Notruf : 122

Einsatzübung: Menschenrettung mit 9 eingeklemmten Personen

Die Feuerwehr Blindenmarkt führte am 03.03.2017 eine Einsatzübung zum Thema Menschenrettung nach Verkehrsunfall in der Mühlbachstraße durch. 

Angenommen wurde ein Verkehrsunfall zwischen zwei Fahrzeugen und einem Stapler, wobei neun Personen in den beiden Pkws eingeschlossen wurden. Ein Fahrzeug fiel durch den Zusammenstoß auf die Seite, was eine besondere Herausforderung für die Einsatzkräfte darstellte. 
Nun galt es für die Übungsteilnehmer, das in den letzten Gruppenübungen gelernte, auch in einer Stresssituation richtig umzusetzen.  
Auf Anweisung des Einsatzleiters wurde in zwei Gruppen parallel gearbeitet. Während sich die Mannschaft des Voraussrüstfahrzeugs um das eine Fahrzeug kümmerte, arbeiteten die Kräfte des HLF3-T und des SRF an dem auf der Seite liegende Fahrzeug. 

Durch die gute Zusammenarbeit aller Teilnehmer konnten nach etwa 25 Minuten alle Personen aus den Fahrzeugen gerettet werden. 
Nachdem die Übung beendet war und alle verwendeten Geräte wieder versorgt waren, folgte eine umfassende Nachbesprechung.

Fotos: Lukas Klammer, Patrick Schmidl und Verena Schaufler, Bericht: Lukas Klammer

  • IMG-20170304-WA0020
  • IMG-20170304-WA0021
  • IMG-20170304-WA0024
  • IMG-20170304-WA0025
  • IMG-20170304-WA0026
  • IMG-20170304-WA0028
  • IMG-20170304-WA0031
  • IMG-20170304-WA0032
  • IMG-20170304-WA0033
  • IMG-20170304-WA0034