Notruf : 122

Jugendstunde zum Thema Hebekissen

Die Feuerwehrjugend Blindenmarkt übte im Rahmen der letzten Jugendstunde, am 14.10.2016, das richtige Arbeiten mit Hebekissen.

Nachdem bereits in der letzten Jugendstunde spielerisch erklärt wurde, wie man diese richtig einsetzt und welche Sicherungsmaßnahmen unbedingt getroffen werden müssen, folgte diesmal das praktische Arbeiten.
Beim Bootshaus der Feuerwehr Blindenmarkt am Ausee II wurde im Rahmen der Übung angenommen, dass eine Person, in diesem Fall eine Holzpuppe, unter einem Container eingeklemmt wurde.
Die Jugendlichen hatten dabei die Aufgabe, das Gelernte aus der Vorwoche diesmal unter Beobachtung der Betreuer selbstständig umzusetzen um die Person zu retten.

Nachdem die "Puppe" gerettet war, durfte natürlich von jedem noch das Steuerorgan ausprobiert werden. Auch die Funktion der Südbahnwinde wurde gemeinsam besprochen.

Der Abschluss der Jugenstunde folgte danach wieder im Feuerwehrhaus.

Fotos und Bericht: Lukas Klammer

  • K1024_DSC_0521
  • K1024_DSC_0524
  • K1024_DSC_0525
  • K1024_DSC_0529
  • K1024_DSC_0530
  • K1024_DSC_0531
  • K1024_DSC_0533
  • K1024_DSC_0534
  • K1024_DSC_0536
  • K1024_DSC_0539
  • K1024_DSC_0540
  • K1024_DSC_0541
  • K1024_IMG_3166
  • K1024_IMG_3167
  • K1024_IMG_3169

 

 

DruckenE-Mail