Notruf : 122

Schweres Rüstfahrzeug (SRF)

Das 380 PS starke SRF, welches von den Firmen Seiwald und Eberl aufgebaut wurde und im Jahr 2004 in Dienst bei der Feuerwehr Blindenmarkt gestellt wurde, wird aufgrund seiner umfangreichen Beladung größten Teils bei technischen Einsätzen eingesetzt.

Im Heck des 23 Tonnen schweren Volvo FH12 wurde ein Ladekran der Type Fassi AXP 230 und eine hydraulische Hubbrille aufgebaut. Am Dach des Gerätecontainers, welcher mit dem Ladekran auf das und vom Fahrzeug gehoben werden kann, befindet sich ein 2-Stufig manuell ausfahrbarer Lichtmast mit zwei 1000 Watt Scheinwerfern. Zur Ausleuchtung der Standfläche des Fahrzeugs wurde auch eine Nahumfeldbeleuchtung in die Dachgallerie eingebaut. Ebenso sind ein hydraulisches Hebekreuz, eine hydraulische Rundholzzange und ein Arbeitskorb am Dach untergebracht.

Folgende Ausrüstung wird mitgeführt:

  • Hydraulischer Rettungssatz (Spreitzer, Schere, Pedalschneider, 3 Rettungszylinder) mit Zubehör
  • Stromerzeuger 14 kVa
  • Hebekissen
  • Zahnstangenwinde 10 to
  • Motorkettensäge
  • Beleuchtungsmaterial mit Zubehör
  • Schadstoffausrüstung
  • Greifzug 3 to
  • Tauchpumpe Mast T20
  • Hydraulischer Wagenheber
  • Rettungsplattform
  • Wirbelsäulenbrett (Spineboard)
  • Schaufeltrage
  • Airbag-Rückhaltegurt
  • Steckleiter
  • Abschleppstange
  • Nasssauger
  • Ölbindemittel
  • Div. Feuerlöscher
  • Absicherungs- und Absperrmaterial
  • Anschlagmittel
  • Handscheinwerfer
  • 3 Handfunkgeräte
  • Pölzmaterial
  
  • dsc_0081
  • dsc_0083
  • dsc_0086
  • dsc_0090
  • dsc_0094